DENIM GUIDE – Der große Jeans Guide (+Waschungen)

Eher man die perfekt passende Jeans findet, zieht man im Lotto den Jackpot. In Zeiten von unzähligen Passformen wie Slim, Straight, Regular, Relaxed und Co. verliert man schnell den Blick für das wesentliche: Eine Hose die ganz einfach passt.

Auch wenn die Designer uns das Leben nicht einfach machen ist das per se nichts schlechtes, denn umso mehr Passformen im Markt sind umso wahrscheinlicher wirst du „die eine“ Perfekte Jeans / Passform finden.

Stell dir vor, es gäbe nur eine Passform für alle Typ-Menschen. Wo wären wir da? Richtig: Nur einer begrenzten Anzahl an Menschen würdne die Jeans wirklich gut stehen, der rest müsste damit Leben.

Der Passformen Dschungel

Damit das nicht passiert, sind irgendwann die Designer drauf gekommen verschiedene Passformen zu schneidern. Dadurch ist es so gut wie jedem Möglich die Perfekte Hose für sich zu finden.

Somit stellt sich unsere anfängliche Angst vor dem „Passformen Dschungel“ eher als unwissenheit dar. Diese Unwissenheit lässt sich aber schnell mit diesem Beitrag lösen.

Passformen und Ihre Eigenschaften

Jetzt schauen wir uns die wichtigsten & bekanntesten Passformen und ihre Eigenschaften hat. Wichtig ist das du hier die Eigenschaften auf dich selber und die Form deines Gesäßes, Oberschenkels und Beins reflektierst und schon hast du die richtige Passform.

Skinny Fit

Eine sehr enge Passform. Hier ist vom Gesäß bis zum Bein alles sehr eng geschnitten.

Wer kann Skinny Fit tragen?

Skinny Fit kann tragen, wer folgende Merkmale aufweist:
Wenig Hintern, dünne Oberschenkel, dünne Waden

Slim Fit

Eine moderne, gerade Silhouette mit engerem Sitz am Gesäß und Oberschenkel, jedoch mehr Platz im Bein als eine dünnere Passform. (z.B. Skinny)

Wer kann Slim Fit tragen?

Slim Fit kann tragen, wer folgende Merkmale aufweist:
normaler Hintern, normale Oberschenkel, dünne Waden

Regular Fit

Nicht zu eng, nicht zu locker. Am Gesäß entspannt und wird enger zum Bein bis hin zum Knöchel. Die Jeansform für jeden Tag.

Wer kann Regular Fit tragen?

Regular Fit kann tragen, wer folgende Merkmale aufweist:
normaler Hintern, normale Oberschenkel, normale Waden

Relaxed / Loose Fit

Gemeint ist mit Loose Fit und mit Relaxed Fit eine Passform, bei der die Hose:
an der Hüfte locker anliegt und die im Schritt und an den Oberschenkeln weit ist und viel Spielraum schenkt.

Wer kann Relaxed / Loose Fit tragen?

Slim Fit kann tragen, wer folgende Merkmale aufweist:
großer Hintern, große Oberschenkel, normale bis große Waden

Welche Fits gibt es noch?

Ich hab oben nur 4 von vielen Fits ausgesucht, welche die gängigsten sind.
Hier sind weitere Übersichten zum Thema Fit:
Bei Jeans-One findet Ihr hier (link) eine ganze Übersicht der Fits.

Welche Waschungen gibt es?

Da wir die perfekte Passform für uns gefunden haben, welche Waschungen gibt es denn eigentlich? Schauen wir Sie uns mal an!

Raw



Jede Waschung ist zur Anfang Raw und sieht so aus. Erst du den prozess der sogenannten Waschung ändert sich das aussehen der Jeans. Je nach Art der Waschung / Behandlung entsteht eine der anderen Formen

Washed



Sobald der Raw Denim Stoff behandelt wird entsteht der so genannte „washed look“.
Hier sind verschiedene Farbtöne,  Muster und Behandlungen möglich. Ein Beispiel wäre die „Stone washed“ Behandlung.

Destroyed / Distorted (inkl. Ripped)



Sobald ein Denim Stoff „destroyed“ sprich wortwörtlich zerstört wird, bekommt er diesen Look. Darunter fallen Risse (Ripped Jeans) oder  Reibflächen (etc.)



Schwarz / Grau



Eine beliebte Form den Denim Stoff zu behandeln ist die einfache Färbung. So entstehen die Grauen und Schwarzen Denim Stoffe. (auch weitere Farben möglich, nach einer hellen Waschung.)


Raw im Trend!

Ich will es nicht unerwähnt lassen: Dieses Jahr ist vor allem der Raw Denim Stoff im Trend. Zu den Trends des Jahres könnt Ihr gerne meinen Beitrag dazu ansehen (hier).

Du hast es geschafft!

Du weißt jetzt welche Passform für dich geeignet ist und welche Waschung deinen Geschmack trifft. Jetzt kann dich nichts mehr beim Denim Jeans kaufen aufhalten.

PS: Vergiss nicht einen Freund den Beitrag zu zeigen. Wissen ist das einzige was man durch teilen verdoppeln kann. 🙂