Test: Farbtyp bestimmen: Welche Farben stehen dir wirklich?

Jeder Mensch hat einen von Natur aus festgelegten Farbtyp. Die Farbentheorie dahinter basiert auf vier Farbtypen: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Welcher saisonaler Typ du bist, hängt von zwei grundlegenden Variablen ab:

  • der Unterton deiner Haut, Haare und Augen (warm / golden gegen kühl / aschig)
  • wie hell oder dunkel deine Gesamtfarbe und besonders dein Haar ist

Welcher Farbtyp bin ich?

Grob lässt sich sagen, dass die kalten Sommer- und Winterfarbtypen eine helle, bläuliche Haut oder eine dunkle, olivfarbene Haut aufweisen. Ihre Haare sind von Platinblond bis Blau-Schwarz und die Augenfarbe ist stechend Blau, Blau-Grau, Grün-Blau oder Schwarz. Der Sommerfarbtyp hat weniger Farbpigmente in Haut und Haar, als der Winterfarbtyp.

Die warmen Frühlings- und Herbstfarbtypen haben entweder eine helle, beige Hautfarbe mit oder ohne goldbraunen Sommersprossen oder sie werden knackig goldbraun. Ihre Haarfarbe reicht vom warmen Flachsblond bis zum Dunkelbraun oder Braun-Schwarz. Die Augenfarbe variiert zwischen Katzengrün, Rehbraun oder Schwarzbraun. Der Frühlingsfarbtyp weist meistens rosige Bäckchen und weniger Farbpigmente in Haut und Haar auf, als der Herbsttyp.

Um nicht genau ins Details gehen zu müssen, habe ich einen Quiz entworfen der dir dabei hilft deinen Farbtyp zu finden ohne dich in die Materie einlesen zu müssen.

Jetzt weißt du welcher Farbtyp du bist!

Passend zu deinem Ergebnis beim Quiz kannst du jetzt auf folgende Farbpaletten zugreifen und dich in Zukunft beim Shoppen danach orientieren:

Frühlingstyp

Der Frühlingstyp ist ein warmer Farbtyp. Das heißt, ihm stehen warme Farben, wie Gelb- und Rottöne besonders gut. Aber auch das gelbliche Grün, wie es in der Natur im Frühjahr zu finden ist, passt hervorragend zu diesem Farbtyp.

Sommertyp

Der Sommertyp zählt zu den kalten Farbtypen. Deswegen stehen ihm die kalten Farben Weiß, Blau und Violett gut. Wenn er Grün tragen will, sollte er unbedingt ein Grün mit Blaustich wählen.

Herbsttyp

Der Herbsttyp ist ein Typ der warmen Farben. Wie auch im herbstlichen Wald herrschen bei ihm die dunklen Rottöne, das leuchtende Orange oder das goldene Gelb vor. Auch erdige Brauntöne passen hervorragend zu diesem Farbtyp:

Wintertyp

Wie der Sommertyp, ist auch der Wintertyp ein kalter Farbtyp. Das heißt, auch ihm stehen besonders die Farben Weiß und Blau. Dass seine seine Haarfarbe ebenfalls entweder dunkelbraun schwarz ist, zeigt, seine Liebe zum Kontrast:

 Am Ende sollte gesagt werden: Es ist lediglich ein Denkanstoß, entscheiden was man trägt sollte immer der eigene Geschmack sein.

Jetzt kannst du bedenkenlos farbige Fashion einkaufen. Ich wünsche dir einen bunten Kleiderschrank. 🙂

Teil 1: Test: Farbtyp bestimmen: Welche Farbtöne stehen dir? (dieser Beitrag)
Teil 2: Ultimativer Farben Guide – Wie trägt & kombiniert man Farben? (klicken
Teil 3: Muster (farbige) richtig tragen & kombinieren  (kommt…)

Das passende Video mit mehr Details findest du hier:

Bei Links/Verweisen die mit einem * gekennzeichnet sind, handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Hier erhalten wir vom Partner-Shop eine Provision bei Kauf des Artikels. Diese Provision bezahlt der Partner und nicht Sie als Kunde. (Keine Mehrkosten für Sie)